Konzerte

In Paradisum

In Paradisum
27.10.2024, St. Anton, Augsburg

Helena Huber, Sopran

Matthias Lika, Bariton

Ensemble Naumann


Im großen Fauré­ Festjahr 2024 widmet sich das Ensemble Naumann der Musique Religieuse des großen französischen Komponisten. Fast exakt zum 100. Todestag Gabriel Faurés erklingt am 27. Oktober 2024 sein bedeutendes Requiem. Fauré hat mit diesem Werk den Tod des Vaters und der Mutter verarbeitet und in einzigartiger Weise ein zeitloses Werk von großem Trost und erlösender Erbauung geschaffen. Das Ensemble Naumann will diesen persönlichen Geist heben und das Werk in seiner ursprünglichen Gestalt von 1889 aufführen. Daneben werden weitere, teils weniger bekannte musikalische Kostbarkeiten des französischen Meisters aufgeführt. Ergänzt wird das Konzert durch Werke von Schütz über Zelenka bis Elgar.


Johannes-Passion 2025

Zum Bachjubiläum 2025 wird das Ensemble Naumann auf einer kleinen Tournee Bachs Johannes Passion in verschiedenen Städten Bayerns zur Aufführung bringen. Das zeitlose Meisterwerk Bachs erzählt mit dem bewegenden Choral "Durch Dein Gefängnis, Gottes Sohn, muss uns die Freiheit kommen" im Zentrum eine Geschichte von unbezwingbarer Freiheit in größter Willkür, die moderner kaum sein könnte. Berühmt ist es auch für seine breit ausgearbeiteten, schwierigen Turba­ Chöre, die einem semiprofessionellen Klangkörper wie dem Ensemble Naumann geradezu auf dem Leib geschnitten sind. Das Publikum erwartet daher ein musikalisch-aufregendes Spektakel, vor allem jedoch ein berührendes Stück von Vergebung, Erlösung und menschlicher Größe. Die Soloparts werden hauptsächlich von Mitgliedern des Ensembles interpretiert und hierdurch die Qualität des Vokalensembles unter Beweis gestellt.